DIE FORMALITÄTEN

Hochzeitsdokumente

DIE FORMALITÄTEN

Hochzeitsdokumente

MIT UNS WIRD DIE PAPIERARBEIT ZUM KINDERSPIEL!

Niemand mag Papierarbeit. Aber jetzt stehen Sie da, frisch verlobt, glühend vor Freude und bereit, sich zu binden auf Lebenszeit. Doch die Behörden, sei es Ihr Heimatland oder der dänische Staat, wollen einen Nachweis haben, dass Sie auch dazu berechtigt sind, diese Verpflichtung einzugehen. Wenn Sie sich schon die Mühe gemacht haben, nach Bornholm zu kommen, um zu heiraten, und alles organisiert haben, möchten Sie wohl auch in der Gewissheit leben, dass sich Ihre harte Arbeit gelohnt hat und Ihre Heiratsurkunde akzeptiert wird, wenn Sie nach der Hochzeit wieder zu Hause angekommen sind.

Hier kommen unsere Hochzeitsplaner von Wedding on the Rocks ins Spiel. Wir helfen Ihnen auf die Sprünge. Dabei erledigen wir alle notwendigen Aufgaben in Bezug auf Ihre Hochzeitsdokumente, verhandeln mit den zuständigen Behörden und besorgen Ihnen Ihre garantiert legale und juristisch bindende Heiratsurkunde, unabhängig von Geschlecht(en), dem Land, in dem Sie wohnen, oder der Nationalität von Ihnen und Ihrem Partner.

Ganz gleich, ob Sie in der Natur, auf dem Standesamt oder im Erichsens Gård heiraten möchten, wir von Wedding on the Rocks bemühen uns, die erforderlichen Dokumente für Ihre Hochzeit so schnell und effizient wie möglich zu erledigen. Wir arbeiten eng mit den dänischen Behörden zusammen, um sicherzustellen, dass an Ihrem großen Tag alles in Ordnung sein wird.

Wir benötigen jedoch ein wenig Hilfe im Vorfeld, aber nur das absolute Minimum. Hier finden Sie ein paar Details darüber, was Sie vor Ihrer Ankunft auf Bornholm beachten sollten. Außerdem erfahren Sie, was unsere Hochzeitsplaner brauchen, damit der Papierkram so schnell wie möglich erledigt werden kann.

DIE DÄNISCHEN BEHÖRDEN BENÖTIGEN DIE FOLGENDEN HOCHZEITSDOKUMENTE:

Bevor Sie auf Bornholm vor den Standesbeamten treten, wollen die dänischen Behörden einen Blick auf die folgenden Dokumente werfen:

  • Personalausweis – Gültiger Reisepass oder EU-ID. Schengenvisum oder im gegebenen Falle die Aufenthaltserlaubnis, um in Deutschland zu leben. Für Pässe werden alle Seiten einschließlich Vorder- und Rückseite benötigt.
  • Wohnsitzbescheinigung oder ein anderes Dokument mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse – Nur erforderlich, wenn Sie zusammen wohnen. Dokumente, wie zum Beispiel eine Stromrechnung, können vorgelegt werden.
  • Geburtsurkunden der gemeinsamen Kinder
  • Scheidungsurteil oder Sterbeurkunde – nur wenn einer von Ihnen oder beide zuvor verheiratet waren.

Alle Dokumente müssen in entweder Deutsch, Englisch oder Dänisch vorliegen. Unsere Hochzeitsplaner werden Sie im Voraus um eine Kopie dieser Unterlagen bitten, sobald Sie uns kontaktiert haben.

ANFORDERUNGEN VOR DER EHEBESCHEINIGUNG FÜR PAARE INNERHALB UND AUSSERHALB DER EU

Geburts- und Sterbeurkunden sowie Scheidungsurteile benötigen möglicherweise eine notarielle Beglaubigung oder einen anderen Beweis für die Legalität. Apostillen und Echtheitsbestätigungen dürfen bei der Einreichung Ihres Hochzeitsantrags nicht mehr als 4 Monate alt sein. Dokumente aus folgenden Ländern benötigen weder ein Apostillen-Siegel noch eine Echtheitsbestätigung: USA, Kanada, Neuseeland, Australien oder der Türkei.

Das gleiche gilt für alle europäischen Länder mit Ausnahme der folgenden: Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Bosnien-Herzegowina, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Kosovo, Russland, Tadschikistan, Ukraine und Usbekistan. Dokumente aus diesen und allen anderen nicht genannten Ländern der Apostille Convention benötigen ein Apostillen-Siegel. Sie können hier alle Mitgliedsländer der Apostille Convention sehen. Dokumente aus Ländern, die nicht Mitglieder der Apostille Convention sind, müssen vollständig beglaubigt werden.

Dokumente aus Pakistan oder Nigeria erfordern eine zusätzliche Überprüfung. Kontaktieren Sie unsere Hochzeitsplaner für weitere Informationen

Manche Hochzeitsdokumente vom Standesamt in Rønne auf Bornholm müssen notariell beglaubigt werden.

GLEICHGESCHLECHTLICHE EHESCHLIESSUNGEN IN DÄNEMARK.

Was die Rechte gleichgeschlechtlicher Partnerschaften angeht, ist Dänemark der wahre Weltmeister. Als erstes Land der Welt beschloss die dänische Regierung bereits 1989, dass gleichgeschlechtliche Paare das Recht haben sollten, eine eingetragene Lebenspartnerschaft zu schließen. Seit 2012 haben gleichgeschlechtliche Paare auch das Recht, in Dänemark zu heiraten.

Dänemark ist auch eines der Länder, in denen die Bevölkerung das Recht auf eine gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft und Ehe am stärksten unterstützt. Fast 90 % der Dänen aller Altersgruppen und Geschlechter sind dafür, dass gleichgeschlechtliche Paare die selben Rechte haben wie alle anderen.

Was den Papierkram und die Hochzeitsdokumente angeht, gibt es also keine weiteren besonderen Umstände, die Sie beachten müssen. Sie müssen vor Ihrer Hochzeit auf Bornholm genau die gleichen Dokumente vorlegen wie jedes andere Paar.

Für weitere Informationen über gleichgeschlechtliche Ehen und darüber, wie wir Ihnen bei der Planung Ihrer Hochzeit helfen können, kontaktieren Sie uns bitte.

 

WICHTIGE INFORMATIONEN ÜBER PRO-FORMA- ODER SCHEINEHEN:

Pro-forma-Ehen, auch Scheinehen genannt, werden in der Regel geschlossen, um für einen der Partner eine Aufenthaltserlaubnis in einem Land zu erhalten. Ab 2019 ist diese Art von Proforma-Ehe in Dänemark nicht mehr erlaubt.

Wenn die dänischen Behörden einen Verdacht auf eine Proforma-Ehe hegen, kann dies eine Untersuchung auslösen, die in den meisten Fällen das Genehmigungsverfahren erheblich verzögert. Während eines solchen Genehmigungsverfahrens werden Ihnen möglicherweise Fragen zu Ihrer persönlichen Beziehung gestellt , z. B. wie lange Sie sich schon kennen, wo Sie sich kennengelernt haben, ob Sie gemeinsame Kinder haben, ob Sie zusammen wohnen oder früher zusammen gewohnt haben usw.

Die dänischen Behörden könnten sich auch während der Bearbeitung Ihres Antrags an Sie wenden und zusätzliche Informationen über Sie und Ihren Partner anfordern. Sie können Sie sogar zu einem Gespräch vorladen, wenn sie misstrauisch werden.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, um eine Pro-forma-Eheprüfung in Dänemark zu vermeiden, kontaktieren Sie uns bitte über das unten stehende Formular.

TRAUZEUGEN ZU IHRER EHESCHLIESSUNG:

Nach dänischem Recht müssen zwei Trauzeugen bei der Zeremonie anwesend sein. Die Trauzeugen beobachten nicht nur die Zeremonie, sondern müssen auch die Papiere unterschreiben.

Als Hochzeitsplaner in Dänemark sind wir uns darüber im Klaren, dass nicht jedes Paar mit einer großen Hochzeitsgesellschaft anreisen will. Vielleicht wollen Sie nur durchbrennen? Oder Sie möchten Ihre Zeremonie einfach intim und privat halten. 

Was auch immer Ihre Gründe sein mögen, sollten Sie sich dazu entschließen, ohne die gesetzlich vorgeschriebenen zwei Trauzeugen anzureisen, würde Wedding on the Rocks sich freuen, diese Aufgabe zu übernehmen. Unsere Hochzeitsplaner sind immer in der Lage, Ihnen zwei Personen zur Verfügung zu stellen, die an Ihrer Trauung teilnehmen.
 
Wenn Sie mehr über die Trauzeugen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte über das untenstehende Formular, um weitere Informationen zu erhalten.
 
Um eine Hochzeitsurkunde zu erhalten müssen nach dänischem Recht zwei Trauzeugen bei der Trauung anwesend sein.

WAS NACH DER HOCHZEIT ZU BEACHTEN IST:

Sobald Ihre Hochzeit auf Bornholm vorbei ist und Sie nach Hause zurückgekehrt sind, werden Sie innerhalb weniger Tage Ihre Heiratsurkunde erhalten. Wir schicken Ihnen diese zu, sobald die dänischen Behörden sie ausgestellt haben, und stellen sicher, dass alles in Ordnung ist und wie es sein soll.

Sie müssen dies den zuständigen Behörden in dem Land, in dem Sie leben, vorlegen, vor allem, wenn einer oder beide von Ihnen ihren Namen bei der Heirat geändert haben. Zu den Instanzen, die Ihre Heiratsurkunde verlangen könnten, gehören:

  • Ihre Gemeinde-/Stadtverwaltung und/oder Ihr Standesamt
  • Ihre Bank
  • Ihr inländischer Aussteller von Führerscheinen
  • Die Steuerbehörden (Finanzamt usw.)
Und möglicherweise noch ein paar mehr. Bitte beachten Sie, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, sich mit den zuständigen Behörden und Institutionen in Verbindung zu setzen, um Ihre Heiratsurkunde einzureichen.
Auch nach der Hochzeit auf Bornholm müssen Sie Ihre Heiratsurkunde bei den zuständigen Behörden in Ihrem Land einreichen.

WIE SIE IHRE HOCHZEITSUNTERLAGEN BEI UNS EINREICHEN:

Sobald Sie Ihre Hochzeit gebucht haben, benötigen wir Kopien der relevanten oben genannten Dokumente, die Sie über eine sichere Schaltfläche unten an unsere E-Mail-Adresse senden können.

Nach der Einreichung prüfen wir Ihre Unterlagen und leiten sie zur Genehmigung an die zuständigen dänischen und lokalen Behörden in Bornholm weiter.

Es liegt in der Verantwortung der neugebackenen Eheleute, den Behörden ihres Wohnsitzlandes ihre Hochzeitsdokumente vorzulegen.

Buchen Sie ein online-Meeting

Buchen Sie ein kostenloses Online-Gespräch mit einem unserer Hochzeitsplaner, der Ihnen bei all Ihren Anforderungen in Bezug auf Ihre Hochzeitsdokumente und Trauzeugen an Ihrem Hochzeitstag helfen kann.